Fitness

bild10

 

Weight, Food & Fun

Hey Leute, endlich ist es soweit… mein erster Beitrag über Fitness! Irgendwie sucht ja jeder nach „Der Möglichkeit“ oder „dem Masterkey“, darum bin auch ich nicht Bruce Allwissend sondern genau wie ihr einfach gern fit und gesund ernährt!   Seht diesen Blogbeitrag darum als Vergleichsmöglichkeit an: Wie haltet ihrs mit Gym & Co und wie tue ich´s!

Gym Historie

12 Jahre schwimmen, 10 Jahre Tennis, 16 Jahre Workout und seit 2014 nun auch noch Kickboxen, man könnte schon meinen ich habe nichts Besseres zu tun! Sportiv zu sein ist für mich nicht nur der ideale Ausgleich, ich bin auch gern in Shape, was gar nicht immer so leicht war… Unkontrolliertes Trainings- und Essverhalten usw…

Photo 21-08-16 18 12 57

Wenn es ein Studium gebe, glaubt mir, ich hätte schon den Doktortitel – Was ich nicht alles gelesen und recherchiert habe in Punkto Shapeness, Fitness und Food! A sagt B und B sagt C und vorwärts geht’s irgendwie nie! Irgendwann habe ich mich entschlossen für mich mein eigenes Ding zu entwickeln, ganz nach dem Motto „Niemand kennt meinen Körper besser als ich“! Dazu habe ich im Internet ein Klasse Tool gefunden: „Micsbodyshop“ . Die Bedienung ist kinderleicht und ihr erhaltet eine recht genaue Kalorienbilanz um eurem Ziel, der geplanten KFA-Reduktion gewaltig näher zu kommen!

Photo 21-08-16 17 51 16

Als weitere Dont´s verfolge ich:

  • Less Carb
  • Less Sweets
  • Less Sugardrinks
  • Less Food For Lust

Wenn ihr jetzt glaubt, ich lebe voll enthaltsam, weit gefehlt! Ich habe jedoch durch Mindscaping gelernt mein Essverhalten besser zu beobachten und wenn ich mal über die Strenge schlage, die zuviel aufgenommenen Kalorien wieder an anderer Stelle einzusparen.

Reflect yourself Baby 😉 heißt die Devise, ich habe mir einfach immer die Frage gestellt ob ich gerade aus Hunger oder aus Lust oder aus Gewohnheit esse und schon hat´s funktioniert… Als nächsten Milestone habe ich mir vorgenommen, jeden Tag einfach 200 Kalorien weniger und in Richtung Abend eher eiweißorientiert zu essen, ihr wisst ja der Biceps wächst nicht von alleine und so…Ob´s funktioniert hat, könnt ihr ja an meinen garantiert photoshopfreien Bildern erkennen. Zudem stehe ich auf die leckeren Smoothies von Superdanke in der Fraunhoferstrasse, mein fast täglicher Vitaminboost!

Mein Tipp für euch:

Vorsichtig die Kalorien runterzufahren. Bedeutet -> Kaloriendefizit. Das heißt nicht euren errechneten Kalorienbedarf um die Hälfte zu senken, sondern 200-300 Kalorien weniger. Hat den Effekt langfristig kontrolliert abzunehmen, ohne das man Schlagartig wenig essen muss. Im Vergleich zu Low Carb darf man Kohlenhydrate essen. Diese liefern dem Körper langfristig Energie, Kraft beim Training und hin und wieder auch gute Laune. Ich empfehle euch folgende Anteile:

40% Eiweiß, 30% Carbs und 30% Fett. Das sollte bei jedem jetzt 100% ergeben, wenn nicht schreibt mir in die Kommentare..

Time for Gym and Cut now! Freue mich auf eure Statements!

Euer

Maxisanchezz